banner news

Bei den IoT-Displays von Riverdi handelt es sich um LCD-Touchscreen-Anzeigemodule mit vorinstallierter Zerynth-Lizenz, die über Python programmierbar sind. Die 5 Zoll TFT-Screens verfügen über einen integrierten ESP32-Mikrocontroller, der für IoT-Anwendungen mit geringem Stromverbrauch und tragbarer Elektronik entwickelt wurde, so dass eine Verbindung über WiFi® und Bluetooth® zur Cloud ohne externen Controller möglich ist. Die Auflösung beträgt 800 x 480. Die Ansteuerung des Bildschirms erfolgt über den Grafikcontroller Bridgetek BT81x. Somit kann eine grafische Benutzeroberfläche dank der zugehörigen Zerynth-Bibliothek in relativ kurzer Zeit realisiert werden. Das Display ist in den Varianten Resistive, Capacitive und uxTouch erhältlich und kann über zwei MikroBUS-Steckplätze und zwei Grove-Anschlüsse erweitert werden. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -20°C bis +70°C.

Geeignet sind die Touch Screens als Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) oder zur IoT-Steuerung. Typische Anwendungen sind in medizinischen Geräten, in Kassensystemen und Verkaufsautomaten sowie in Ladestationen oder Aufzugskabinen. Auch in Fernbedienungen mit Videofunktionalität oder in Laborgeräten finden die Displays Verwendung.

 

Wir setzen Cookies ein um unsere Website zu verbessern. Für notwendige Anwendungen wurden bereits Cookies eingesetzt. Um mehr über die Verwendung von Cookie zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.