banner news

Das Machine Vision System EMS-SKLU-GPIO von Avalue wurde speziell für den Einsatz in Smart Factory Anwendungen konzipiert. Damit sich die Rechenleistung entsprechend der spezifischen Kundenanforderung flexibel wählen lässt, ist das System mit integrierten Intel®Core™ SoC i7/i5/i3/Celeron BGA-Prozessoren der 6. Generation erhältlich. Der 260-polige SODIMM-Sockel lässt eine Erweiterung des Arbeitsspeichers auf bis zu 16GB DDR4 und 2.133MHz SDRAM zu.

Um den Flexibilitätsansatz weiter zu führen, verfügt das System über umfangreiche Schnittstellen. Neben 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 2x RS232/422/485 steht ein 44bit GPIO als Multi-Device-Anschluss bereit - davon verfügen 32bit über eine 1,5kV Isolation. Außerdem bietet EMS-SKLU-GPIO 6x LAN-Anschlüsse, wovon 4x LAN den PoE-Standard 802.3af (PSE) beherrschen. Letztere sind speziell für den Betrieb von IP-Kameras mit einer Gesamtleistung von 60W gedacht. Zur Systemerweiterung stehen sowohl ein Mini-PCIe-Steckplatz als auch einmal M.2 (b-key) zur Verfügung.

Der lüfterlose Betrieb im robusten Metallgehäuse ist in einem Temperaturbereich von -20°C bis +50°C möglich. Das Gerät besitzt die Schutzklasse IP50 und ist für den Einbau auf DIN-Schienensystemen geeignet. Der Betriebsspannungsbereich liegt bei 9V bis 32V. M.2-, Speicher- und Mini-PCIe-Module sind über ein Servicefenster einfach zu installieren. Displays werden bei einer maximalen Auflösung von 4.096 x 2.304 über das Chipset Intel® Skylake SoC integrated Graphics angesteuert. Unterstützt werden Intel® iAMT 11.0, TPM2.0, Turbo Boost-Technologie, vPro und Wake on LAN.

 

Wir setzen Cookies ein um unsere Website zu verbessern. Für notwendige Anwendungen wurden bereits Cookies eingesetzt. Um mehr über die Verwendung von Cookie zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.